Veranstaltungen

<<    1 2 3 4 5 ...  >>  (41/9)

"25% von Herzen", Online-Event, 7. Mai 2021 20:00 Uhr

Ticket Online

Das St√ľck "25% von Herzen" ist ein zweistimmiges Musikdrama, ein origineller Dialog zwischen Musik und Text, der von einer Schauspielerin und einer S√§ngerin aufgef√ľhrt wird und zwei zeitliche Aspekte desselben Charakters darstellt. Es ist die Geschichte einer rum√§nischen Auswanderin, die von Spanien nach Deutschland gezogen ist, Mutter von zwei Kindern, getrennt von ihrem Ehemann. Aufgrund der famili√§ren Situation und der psychischen Verh√§ltnisse, in denen sie sich befindet, kann sie die Sprache nicht lernen und sich nicht an die Gesellschaft anpassen, in der sie lebt. Sie bleibt isoliert in ihrer eigenen Wohnung und in der Vergangenheit.
Frau Opitz und Mariana, die zwei Nachbarinnen, wissen ein paar Dinge √ľber diese Ausl√§nderin und ihre Familie. Dasselbe wird auch das Publikum erfahren. Aber was ist mit dem Rest ihrer Geschichte? Die Zuschauer werden dazu herausgefordert, sie zu entziffern.
Während Frau Opitz nur hören kann, was im Appartement der Fremden geschieht, haben die Zuschauer den Vorteil, direkt in deren Gedankenwelt hinein blicken zu können.



Text, k√ľnstlerische Leitung und Performance: Dorina Harangus
Musik und Performance: Anamaria Nicoara
B√ľhne, Kost√ľme und Kunstwerke: Andra Undiez
Video Design und Animationen: Andreea Stanescu

Dramaturgie f√ľr die deutsche Sprache: Simona Ciubotaru
Stimmen: Brigitta Specht, Mihaela Ardelean, Eduardo Iglesias und Maria del Amor
Foto und Streaming: Simona Ficuta
Vielen Dank an Liviu Craciun f√ľr das Foto des Posters und f√ľr das Video.

Bilder

Hersteller und Veranstalter: EU Reflect- Verein f√ľr interkulturellen Dialog
Gefördert von der Stadt Stuttgart


Das Kreative Zuschauer-Projekt ist ein experimentelles Theaterprojekt mit folgenden Zielen: Integration des rum√§nischen Sprachtheaters in den deutschen Theaterraum, um rum√§nischen K√ľnstlern die M√∂glichkeit zu bieten, in ihrer Muttersprache vor einem breiteren und vielf√§ltigeren Publikum zu spielen und Wege zu finden, sich zu kreuzen der Sprachbarriere auf spannende und kreative Weise f√ľr das deutschsprachige Publikum und damit den Zugang dieses Publikums zu den Auff√ľhrungen auf Rum√§nisch zu √∂ffnen.
Die St√ľcke werden aus der Perspektive des Zuschauers betrachtet, der die Sprache nicht versteht, aber nach Hinweisen sucht, um seine Geschichte zu enth√ľllen. Ziel ist es, dass jeder Zuschauer am Ende der Auff√ľhrung eine klare Geschichte hat und sich auch des Prozesses der Beteiligung an seiner Entschl√ľsselung bewusst ist.

Wenn Sie die Leistung gesehen haben, f√ľllen Sie bitte diese Umfrage aus:

Zum Formular

Datum: 26.04.2021

Wahlen im Ausland f√ľr das rum√§nische Parlament am 5. und 6. Dezember 2020




Details auf der rumänischen Seite.

Datum: 30.11.2020

Kreatives Theater, "Three O'Clock"

EU Reflect Stuttgart l√§d ein zur Premiere des Theaterst√ľcks "Three O'Clok" von Ana-Maria Bamberger mit den Schauspielerinnen Dorina HńÉrangu»ô und Raluca Urea.

Die Veranstaltung wird finanziell von der Stadt Stuttgart unterst√ľtzt.
Medienpartner: Redaktion Zig_Zag de Romania vom Freies Radio f√ľr Stuttgart.

B√ľhnenbild und Kost√ľme: Andra Undiez
Video und Animation: Andreea StńÉnescu
Musik: Anamaria NicoarńÉ

Wegen CORONA Maßnahmen auf unbestimmte Zeit verschoben.



Kurze Präsentation (PDF)

Datum: 20.10.2020

Wettbewerb der Photokunst ‚Äď ‚ÄúDie Welt gesehen durch die Linse‚ÄĚ Re»ôi»õa

‚ÄěDie Photographie ist die Kunst, der Zeit f√ľr immer einen Augenblick zu entrei√üen" ( Andreea Trifu )

Wir bewundern jene Bilder, die einmalige Augenblicke verewigen.
In diesem Jahr organisiert der Rum√§nisch-Deutsche Kulturverein Apozi»õia e.V., in Zusammenarbeit mit GeFoRum e.V. - Gesellschaft zur F√∂rderung der Rum√§nischen Kultur und Tradition e.V., EU Reflect - Verein f√ľr interkulturellen Dialog e.V. und SGRIM e.V. - Deutsch-Rum√§nischer Verein f√ľr Integration und Migration e.V,, einen Wettbewerb der Photokunst mit dem Titel: "Die Welt gesehen durch die Linse". Die selektierten Werke werden auf der homepage des Vereins Apozitia ausgestellt und anschlie√üend werden im Rahmen einer kleinen Ausstellung die Sieger pr√§sentiert.
Teilnahmebedingungen:
- Bei diesem Wettbewerb können alle teilnehmen, die sich der Kunst der Photographie verschrieben haben, unabhängig vom Geschlecht, Alter (ab 16 Jahre aufwärts) oder Wohnort. Jeder Teilnehmer muss neben den eingereichten Photographien auch folgende Daten liefern: Name, Post- und Mailadresse.
- Der Wettbewerb hat 5 Themenkategorien:
1. Natur
2. Porträt
3. Architektur
4. Street Photography
5. Free (gemischte Motive)
- Es werden nur Photoaufnahmen des Jahres 2020 angenommen.
- √úberarbeitete Photographien sind nicht akzeptiert.
- Schwarz-Weiße Photographien werden separat beurteilt.
- Jeder Teilnehmer kann max.10 und min. 2 Werke einreichen.
- Die Aufl√∂sung sollte nicht 1600 Pixel und die Datei nicht 12 Megabite √ľberschreiten.
- Das Sendeformat der Photos sollte in JPEG/JPG als exif sein, ohne Unterschrift oder Watermark, und auch nicht mit anderen Erkennungsmerkmalen √ľberschrieben sein.
- Jedes verschickte Bild sollte die jeweilige Themenkategorie angeben, bei der es mitmachen will; pro Kategorie werden jeweils 3 Werke angenommen, eine Photographie kann allerdings in 2 Kategorien eingereicht werden.
- Es wird empfohlen, dass jede Photographie einen Titel hat und von eventuell einer Kurzbeschreibung (max 40 Wörter) begleitet wird.
- Das Copyright bleibt selbstverst√§ndlich beim K√ľnstler.
- Der K√ľnstler muss alleiniger Urheber der eingeschickten Photos sein.
- Die Einreichungsfrist ist bis zum 30.September 2020, und die Mailadresse an die Sie Ihre Photowerke schicken können ist: concurs@apozitia.de
Die Jury dieses Wettbewerbes besteht aus: Dem Photographen Corneliu Cazacu, Spezialist in diesem Bereich, Edmund Fota, Marketingexperte und Dan Ciudin, Architekt.
Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden Ende Oktober 2020 angek√ľndigt (das genaue Datum und der genaue Rahmen der Preisverleihung werden noch nachgereicht). Die besten Bilder werden belohnt - mit Accessoires, die jedem leidenschaftlichen Photographen gefallen werden.

Mediapartner: Freies Radio f√ľr Stuttgart / Zig Zag de Romania

Datum: 07.08.2020

Kunstausstellung ‚ÄúEine Zerbrochene Realit√§t‚ÄĚ

Liebe Kunstliebhaber,

wir freuen uns, sie zu einem besonderen k√ľnstlerischen Ereignis einzuladen. Die Vernissage der vom K√ľnstler Bogdan Piperiu signierten Gem√§ldeausstellung. Es werden √Ėlarbeiten auf Leinwand unter dem Motto "Eine Zerbrochene Realit√§t" pr√§sentiert.

Musikalische Begleitung:
Lorenzo Moldovan (Violine, Paris)
Mathis Moldovan (Klavier, Paris)

9 Februar 2020, 15:00 Uhr
Bischof-Moser-Haus, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart


Eintritt frei, Spenden sind willkommen.



Veranstalter: EU Reflect, Verein f√ľr interkulturellen Dialog e.V.
Medienpartner: Freies Radior f√ľr Stuttgart, Redaktion Zig Zag de ROMANIA

Plakat
Bischof-Moser-Haus - Caritas Stuttgart
google map

Informationen zum K√ľnstler Bogdan Piperiu:
Ausstellungstätigkeit (PDF)
Selbstporträt (Video)
Homepage

Datum: 08.01.2020

<<    1 2 3 4 5 ...  >>  (41/9)